Archiv für die ‘homepage werbung’ Kategorie

Der richtige Autoresponder (fast kostenlos) ist ihr bester Freund im Internetmarketing, Teil 2

24 März 2011
Was können Sie nun mit dem PHP Follow up Autoresponder alles machen? Natürlich wie schon im letzten Artikel angesprochen Ihre Newsletterliste aufbauen. Erstellen Sie dazu eine sogenannte Squeezepage, also eine Webseite auf der Sie ein Geschenk anbieten wenn sich Ihr Interessent in das Formular einträgt. Der PHP Follow up Autoresponder unterstützt das Double Opt-In Verfahren mit dem der Interessent erst nach einer Bestätigung des Eintrages zum Newsletter in die Liste aufgenommen wird. Das sollten Sie immer wählen. Sollten Sie eine gut konvertierende Squeezepage mit einem Gratisreport benötigen so können Sie hier eine erhalten: http://www.ebookmike.at/specials/listenaufbau/ Danach können Sie Ihre 7-10 Autoresponder in Abständen von jeweils 1-2 Tagen erstellen, wobei Sie die in den ersten zwei bis drei Mails gute hilfreiche Tipps weitergeben sollten um Vertrauen aufzubauen und danach erst Ihre Verkaufswebseite zusätzlich zu weiteren tollen Tipps in jeder Mail bewerben. Dabei sollten die Ratschläge natürlich zu Ihrem Angebot passen bzw. am Besten noch aus diesem heraus gearbeitet worden sein. So positionieren Sie sich als Experte und werden eher Ihr Produkt verkaufen. Denn grundsätzlich gilt, dass laut Statistik der Grossteil der Webseitenbesucher erst nach dem 7. Besuch ein Produkt kauft. Deshalb ist der Autoresponder auch so hilfreich und erhöht somit Ihre Verkaufsrate ungemein, sofern die Texte richtig formuliert sind und einen wirklichen Mehrwert für den Kunden bietet. Da jedoch auch Kunden bereits beim ersten Mal kaufen, verlieren Sie diese Spontankäufer wenn Sie eine Squeezepage einsetzen. Alternativ dazu können Sie ein Exit Pop up auf Ihrer Verkaufsseite einsetzen (indem die selbe Squeeze Page leicht verändert in dem Exit Pop up eingesetzt wird). Dadurch verlieren Sie keine Spontankäufer und können Unentschlossene beim Schließen der Seite für Ihren Newsletter gewinnen. Üblicherweise konvertieren Exit Pop ups meiner Erfahrung nach schlechter als Squeeze Pages, jedoch mit dem richtigen Verkaufsprozess auf der Verkaufsseite und einem optimierten Exit Pop up können Sie hier auch den Spieß umdrehen. Testen Sie es einfach für sich selbst. Um die Eintragungsquote der Squeeze Page oder des Pop up Fenster zu optimieren verwenden Sie am Besten Splittests mit zwei unterschiedlichen Seiten oder Pop ups. Wie Sie richtig Splittesten und schnell ein Exit Pop up einrichten erfahren Sie in Mario Wolosz Splittest Club, worüber ich in meinem Blog unter http://www.einstiegshilfe-webbusiness.com/blog/splittest/warum-ein-splittest-ihre-webseite-in-eine-neue-gewinn-dimension-heben-kann.html einen Artikel verfasst habe. Natürlich können Sie auch das kostenlose GoogleTM Tool Website Optimizer nutzen, allerdings ist dieses etwas umständlicher in der Installation und Sie kommen nicht in den Genuss der anderen 4 verkaufsfördernden Tools. Ich werden demnächst jedoch auch einen Artikel über die Verwendung des Optimizer Tools von GoogleTM verfassen. Bedenken Sie bitte generell, dass die Anzahl der gewonnen Newsletterkunden nie der Anzahl der zu erreichenden entspricht. Im Schnitt können Sie mit einer Öffnungsquote Ihrer Newsletter von 15-40% rechnen. Alle anderen erreichen Sie einfach nicht. Kalkulieren Sie also etwa mit ca. 30% und Sie werden nicht enttäuscht werden. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich gelagert: Fake Mailadressen, Mailadressen die nur kurzfristig für die Geschenkzustellung abgerufen werden, Wechsel der Mailadresse, Ihre Mails landen im Spamfilter des Empfängers oder des Mailbetreibers, etc. Deshalb ist es für Sie wichtig, dass Sie Qualität liefern und Ihre Kunden Ihren Newsletter wirklich haben möchten. Zudem sollten Ihre Werbekampagnen wirklich gut und verkaufspsychologisch durchdacht sein, dann werden Ihre Conversionraten auch hoch sein. Neue Newsletterkunden erhalten Sie recht einfach durch folgende Möglichkeiten: · Machen Sie mit bei Give away Events · Nutzen Sie Dienste wie viralmails (http://tinyurl.com/6cf8n57) oder viralurl (http://vude.de/mindcont) - hier ein Artikel über meine Erfahrungen mit viralmail: http://www.einstiegshilfe-webbusiness.com/viralurl.html · Richten Sie mittels socialoomph.com eine Antwortmeldung auf Ihrem Twitteraccount für jeden Follower ein und laden Sie Ihn auf Ihre Squeeze Page ein (über das kostenlose Geschenk) · Inserieren Sie in kostenlosen Portalen wie quoka.de oder kleinanzeigen.ebay.de, etc. · Mehr Infos zu Traffic habe ich hier für Sie zusammengestellt: http://www.einstiegshilfe-webbusiness.com/traffic_kostenlos.html Neben der Gewinnung von Newsletteradressen können Sie den PHP Autoresponder auch für Standalone Newsletteraussendungen nutzen. Beispielsweise zum Bewerben von Infomails zwischendurch, ohne eine neues Programm dafür zu benötigen. Sie können den Autoresponder auch dazu nutzen um Ihre Downloadseite nach einem Kauf automatisch auszuliefern, was ich derzeit für alle meine Verkaufsseiten nutze. Sie können dann auch nachzuhaken und nach Tagen oder Woche nach einem Testimonial fragen oder ein Upgradeangebot unterbreiten. Sie sehen, die Möglichkeiten sind vielfältig um einen Autoresponder zu nutzen und Sie werden wie bereits eingangs beschrieben nicht um die Nutzung eines Autoresponders herumkommen wenn Sie im Internetmarketing Erfolg haben möchten. Hier nochmals die Eckdaten des PHP Follow up Autoresponders: · Kinderleicht zu installieren (siehe Video in meinem letzten Artikel unter http://www.einstiegshilfe-webbusiness.com/blog/1131/der-richtige-autoresponder-ihr-bester-freund-im-internetmarketing/) · Gut strukturierte Benutzeroberfläche · Komplett in Deutsch · Läuft auf ihrem Webhost · Betreiben Sie Ihn auf so vielen Webseiten wie Sie möchten · Einfache Bedienung · Nutzt für jede Kampagne eine Datenbank Ihres Webservers · Voraussetzungen: PHP 4 oder PHP 5 sowie eine MySQL-Datenbank ab V 4.x auf Ihrem Webserver · 2 Cronjobs pro Datenbank und Projekt (hier erhalten Sie diese kostenlos in unbegrenzter Höhe: http://www.cron-job.org) · Viele verschiedene Versandoptionen und Versandarten für den Autoresponder wählbar · Versand von Standalone Newslettern · Einfacher Import bestehender Emailkontakte oder ganzer Listen · Mit oder ohne Double Opt-In Anmeldung nutzbar · Anmeldeformular - und Abmeldeformular wird automatisch als HTML-Formular erstellt · Extrem günstig und keine monatlichen Gebühren · Durch den Verkauf über Clickbank haben Sie eine 60 Tage Geld zurück Garantie und gehen kein Risiko ein Sie sehen der PHP Follow up Autoresponder ist ein einfach zu installierender und zu bedienender Autoresponder mit deutscher Anleitung und Benutzeroberfläche. Und Sie erhalten diesen Autoresponder fast kostenlos aufgrund der noch sehr günstigen Einmalzahlung und können diesen so oft Sie möchten auf Ihren Webseiten installieren. Ich kann Ihnen diesen nur wärmstens empfehlen, da er mich überzeugt hat. Vor allem wenn Ihr Geschäft noch nicht so läuft oder Sie überhaupt erst starten, sollten Sie sich diesen Autoresponder anschaffen, um keine hohen monatlichen Belastungen zu haben aber dennoch damit bereits arbeiten zu können. Wenn Ihr Geschäft erfolgreich läuft können Sie immer noch zu den großen Anbietern wechseln. Aber dann können Sie es sich auch leisten. Hier nochmals der Link zum derzeit noch sehr niedrigen Einmalpreis: Genial einfacher Autoresponder Übrigens habe ich mit diesem Auroresponder eine Nichtbestätigungsrate der Double-Opt-In Funktion (also Kontakte die nicht in meinen Newsletter aufgenommen wurden obwohl sich diese angemeldet aber nicht bestätigt hatten) unter 10%. Bei meinem anderen lokalen Autoresponder hatte ich eine Rate von 40-50%. Ich führe dies auf den sehr einfachen Anmeldeprozess zurück. Diese Quote alleine zeichnet den PHP Follow up Autoresponder für mich aus. autoresponder kostenlosautoresponder kostenlos

Häufig eingegebene Suchbegriffe für diesen Artikel:

Die Geschichte eines digitalen Infoproduktes von Null bis zur Vermarktung

12 Januar 2011
Werbung Hallo, gestern hat Matthias Brandmüller, ein sehr erfolgreicher Internetmarketer, ein Hammer Video veröffentlicht, in dem er die Geschichte eines digitalen Informationsproduktes erzählt und wie Sie dieses von Null auf erstellen und vermarketen können. Der Clou dabei ist...... aber sehen Sie sich das Video doch selbst bis zum Schluss an und holen Sie sich Ihr unglaubliches Geschenk ab.

Viel Spass damit, es ist echt der Hammer was Sie hier lernen werden. Bis Bald Ihr Michael Krainz

Häufig eingegebene Suchbegriffe für diesen Artikel: